Kater markiert Geruch entfernen

Kater markiert – Geruch entfernen

Insert Image

Kater markiert – Geruch entfernen 

Der Albtraum eines jeden Katzenhalters: Der Kater markiert die Wohnung und alles stinkt penetrant nach Urin. Was ist zu tun? Natürlich ist die erste Maßnahme: Kater markiert – Geruch entfernen! Denn einmal markierte Stellen ziehen Kater magisch an, beim nächsten Mal genau an dieser Stelle den Geruch aufzufrischen. Danach sollte nach der Ursache gesucht werden, um weiteres Markieren zu verhindern.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 1

Reiniger auf bakterieller Basis

Die beste und einzige Möglichkeit, den penetranten Kater-Uringestank zu entfernen, ist ein Reiniger auf bakterieller Basis. Die speziellen Katzenurin-Entferner sind in den Tierbedarf-Geschäften erhältlich. Dass der Geruch sich so lange nach Entfernen des eigentlichen Urins noch hält, liegt an den im Urin befindlichen Bakterien. Diese ziehen an der jeweiligen Stelle in den Boden, die Fliesen, die Tapete o. ä. ein. Zur Beseitigung wird die Pipi weggewischt und der Reiniger auf die betreffende Stelle gesprüht. Dann muss der Reiniger einwirken (Gebrauchsanweisung beachten). Dabei zersetzen die Bakterien im Reiniger die Urin-Bakterien. Danach wird noch ein weiteres Mal über die betroffene Stelle gewischt und der Geruch sollte weg sein. Absoluter Produkttipp : BactoDes Geruchsentferner <-Klick

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 2

Warum stinkt Katerurin so stark?

Hauptsächlich der Urin von unkastrierten Katern riecht sehr penetrant, da die Hormone des Tieres mit enthalten sind. Die Natur geht hier sehr effektiv vor, indem sie dem Kater eine perfekte Möglichkeit bietet, Kätzinnen anzulocken und gleichzeitig Nebenbuhler zu warnen. Seinen Urin! Die Natur hat dabei wohl nicht an die Katzenhalter gedacht…

Kurzes kostenloses Video zeigt, was du unbedingt tun musst um deiner Katze das Pinkeln in die Wohnung innerhalb kürzester Zeit GARANTIERT abzugewöhnen. Wenn du dieses Problem so schnell wie möglich loswerden willst, dann KLICKE AUF DEN BUTTON!

Dieses kostenlose Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet!

Kater markiert - Geruch entfernen

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 3

Kastration

Katzen und Kater, die nicht in der Zucht eingesetzt werden sollen, sollten immer kastriert werden. Dies verhindert in den meisten Fällen das Markieren, es macht die Tiere zufriedener und verlängert gerade bei Freigängern das Leben der Tiere!

Wenn der Sexualtrieb nicht ausgelebt werden kann, werden die Tiere unzufrieden. Da wir aber heutzutage wirklich ausreichend Katzen in den Tierheimen haben, ist die Kastration die vernünftigste Entscheidung im Sinne der Tiere. So wird eine Menge Katzenelend verhindert.

Unkastrierte Kater, die Freigang genießen, haben die kürzeste Lebenserwartung bei Katzen. Diese beträgt maximal zwei Jahre. Das kommt daher, dass sie für eine rollige Katze jedwedes Hindernis oder jede Strecke überwinden. Sie denken nur noch an die Fortpflanzung und ignorieren sämtliche Gefahren. Daher im Sinne aller Katzen und Kater: Kastration, bitte! Die Kosten liegen bei ca. 60 bis 90 Euro.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 4

Ursachenforschung: Krankheiten ausschließen

Wenn der Kater oder die Katze jedoch kastriert ist und trotzdem Unsauberkeit zeigt, bitte als erstes zum Tierarzt. Gerade Kater sind anfällig für Blasenentzündungen. Die beste Vorgehensweise für den Tierarztbesuch kannst Du in dem Artikel „Katze pinkelt auf Sofa“ nachlesen.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 5

Chronische Blasenkrankheit, Anfälligkeit für Kristallbildung…

Vor allem Kater neigen zu chronischer Blasenkrankheit und die Bildung von Kristallen. Kristalle im Urin entstehen durch einen nicht optimalen PH-Wert des Urins. Sie reizen die Blasenwand und sorgen so für einen dauernden Harndrang. Ein Anzeichen für Blasenentzündung ist „Zittern“ beim Urinieren, vor allem die hintere Körperpartie zittert. Kater mit Blasenschmerzen lassen sich ungerne im hinteren Körperbereich streicheln, sie tauchen sozusagen unter der Hand weg, wenn man über den Rücken streichelt. Eine eindeutige Diagnose gibt der Tierarzt.

Kristalle entstehen durch zu sauren oder zu alkalischen Urin. Je nach Diagnose spricht man von Struvitsteinen oder Oxalsteinen. Struvitsteine sind wesentlich häufiger.

Abgesehen davon, dass die betroffenen Kater unsauber sind, sind die Kristalle auch in weiterer Hinsicht gefährlich für das Tier: die Kristalle können zusammenklumpen und zu Blasensteinen führen. Sie können im schlimmsten Fall die Harnröhre verstopfen, so dass der Penis amputiert werden muss, um die Harnabgabe zu ermöglichen.

Die Ursache für die Bildung der Kristalle liegt in der Ernährung. Unsere Katzen und Kater fressen das Futter, was wir im Handel kaufen können. Leider ist es nicht wirklich optimal an die Anforderungen der Tiere angepasst. Beispielsweise hat Getreide nun wirklich nichts in Katzenfutter zu suchen. Empfehlenswert ist Futter ohne Getreidezusätze. Gegen die Bildung von Struvitsteinen gibt es spezielle diätische Futtersorten. Aber auch hochwertige Feuchtfutter zeigen gute Ergebnisse bei dieser Krankheit. Wichtig ist, dass die betroffenen Tiere viel Trinken, um die Blase gut durchzuspülen.

Jetzt noch schnell das kostenlose Video ansehen!

Kater markiert - geruch entfernen 2

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 6

Ursachenforschung: Katzenklo optimieren

Nachdem die Katze untersucht und für gesund befunden wurde, sollte als nächster Schritt das Katzenklo genauer betrachtet werden. Die Anforderungen einer Katze an das perfekte Katzenklo werden auch in dem Artikel „Katze pinkelt auf Sofa“  behandelt.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 7

Ursachenforschung: Seelische Ursachen

Wenn das Tier gesund ist und die Katzentoilette perfekt ist, geht die Suche nach der Ursache weiter. Oft sind seelische Ursachen wie eine Veränderung im Wohnumfeld der Grund für plötzliche Unsauberkeit. Aber auch andere Gründe wie ein neues Familienmitglied können der Grund sein. Weitere Gründe sind hier aufgeführt: „Katze pinkelt neben das Katzenklo“.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 8

Katzentherapeuten helfen fast immer…

Wenn alle Maßnahmen nicht zum gewünschten Ergebnis führen, dann bietet es sich an, einen Katzentherapeuten zu kontaktieren. Hier muss man nicht sofort den Therapeuten zu sich nach Hause einladen, häufig hilft es, das Problem am Telefon oder per Email zu schildern. Katzentherapeuten können sich in Katzen und Kater hineinversetzen, sie stellen die richtigen Fragen und geben Tipps, wie die Unsauberkeit in den Griff zu kriegen ist. Diese telefonischen oder schriftlichen Beratungen sind bezahlbar und sollten im Sinne des Tieres gemacht werden. Der häusliche Besuch des Therapeuten ist dann die letzte Möglichkeit. Er wird sich die Lebensumstände des Tieres ansehen und dann aus seiner Einschätzung und Erfahrung heraus gute Lösungen vorschlagen.

Kater markiert – Geruch entfernen und markieren verhindern – Teil 9

Wenn nichts hilft…

In ganz wenigen Fällen hilft keine der vorgeschlagenen Maßnahmen. Wenn nichts zum Erfolg führt, ist es im Sinne des Tieres ratsam, es zu einem Freigänger zu machen. Da die Katze oder der Kater dann die meiste Zeit draußen ist, falls die Unsauberkeit nicht mehr ins Gewicht. Wenn man selbst dem Tier diese Möglichkeit nicht bieten kann, sollte man einen entsprechenden Platz suchen. Doch selbst wenn du am Ende deiner Weisheit bist, musst du die Flinte noch nichts ins Korn werfen. Es gibt clever und zuverlässige Wege, dem Kater das markieren innerhalb kürzester Zeit abzugewöhnen. Hier im Video findest du sie.